More Website Templates @ TemplateMonster.com - March 24, 2014!

KOSTEN

Die Arbeit einer Betreuerin ist anspruchsvoll und sehr belastend. Es ist deshalb angebracht, dass diese Arbeit auch fair entschädigt wird. Mit Billiglöhne kann und will ich nicht anbieten, da solche Einsätze meist mit Enttäuschungen und Ärger für die Senioren enden.

Die monatliche Kosten liegen zwischen 1.800,- und 2.200,- EUR. Der Preis ist abhängig von Ihren Ansprüchen, dem Gesundheitszustand des Patienten, der fachlichen Ausbildung der Betreuerin, den Sprachkenntnissen und den zusätzlich verlangten Fähigkeiten (z.B. Führerschein etc.)

Sie haben keine anderen zusätzlichen Kosten!

Wenn mehr als ein Patient betreut werden soll, müssen die Kosten gesondert besprochen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Betreuerin als Selbständige ein eigenes polnisches oder deutsches Gewerbe betreibt und alle Sozialabgaben und Steuern selber bezahlt. Die Betreuerin organisiert die Arbeit selbst. Sie ist nicht Mitarbeiter, aber die Unternehmerleistungen im Vertrag bezeichnet. Selbstverständlich müssen Sie zu Beginn den verlangten Ablauf festlegen. Übrigens Wünsche gelten nicht als Weisungen.

Bitte beachten Sie auch, dass alle Dienste als selbständiges Gewerbe geleistet werden. Das Entsendungsgesetz schreibt vor, dass die Leistung nicht nach Stunden oder Tagen, sondern als Gesamtleistung abgerechnet wird und der Auftraggeber kein Weisungsrecht ausüben kann. (Bitte Vertrag beachten)

PFLEGEGELD


Sie können darüber entscheiden, wie und von wem sie gepflegt werden wollen. Sie haben deshalb die Möglichkeit, Sachleistungen oder Pflegegeld in Anspruch zu nehmen. Voraussetzung für den Bezug von Pflegegeld ist, dass die häusliche Pflege selbst sichergestellt ist, z.B. durch Angehörige oder beispielsweise durch die unsere Betreuerin. Das Pflegegeld wird dem Betroffenen von der Pflegekasse überwiesen. Dieser kann über die Verwendung des Pflegegeldes grundsätzlich frei verfügen und gibt das Pflegegeld an die ihn versorgenden und betreuenden Personen als Anerkennung weiter.
Auch Personen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz – das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen – erhalten in der sogenannten Pflegestufe 0 erstmals seit Januar 2013 Pflegegeld oder Pflegesachleistungen.
Das Pflegegeld beträgt je Kalendermonat:

PFLEGESACHLEISTUNGEN


Pflegesachleistungen können für die Hilfe durch einen ambulanten Pflegedienst eingesetzt werden. Dieser Verrechnet seine Leistungen direkt mit der Kranken- bzw. Pflegekasse.
Der Anspruch auf Sachleistungen umfasst monatlich:

Empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrer Krankenkasse/Pflegekasse in Verbindung zu setzen, um Ihre Erstattungsmöglichkeiten im Vorfeld zu klären. Auch sollten Sie Ihren Steuerberater kontaktieren, da abhängig von den persönlichen Verhältnissen oft die Möglichkeit einer steuerlichen Absetzbarkeit der 24h Betreuung gegeben ist.
Sie erhalten von 24 Btreuung - Vermittlung pro Monat eine detaillierte Rechnung mit den Beträgen die der Betreuerin und mir zu überweisen sind.
Alle Bedingungen sind präzise im Vertrag umschrieben.

24 Betreuung - Vermittlung

Barbara Jakubowska

Fürstenrieder Str. 284
81377 MÜNCHEN

Gewerbeanmeldung nach §14 GewO oder §55c GewO
Landeshauptstadt München

Steuer Nr. 145/101/80047
USt-IdNr. DE 291031141

Kontonummer:
1255413238
BLZ: 610 500 00
Kreissparkasse

E-mail: barja9@gmail.com


· 24h Betreuung und 24h Betreuung   speziell bei Demenz und Alzheimer

· 24h Betreuung

· Kompetente Betreuungskräfte


Die Individuelle Betrachtungsweisen !

01793116943

WAŻNE STRONY w języku polskim: